Pop-up! Temporäre Weihnachtsbuden

Ein Hauch von „echtem“ Weihnachtsmarkt: Händler des Weihnachtsmarktes ziehen in leerstehende Ladenlokale, zum Beispiel in das ehemalige Glascafé am Husemannplatz.

Unser Pop-up-Weihnachtsmarkt!
Da bietet Preker Nüsse und Obst und es gibt erzgebirgische Volkskunst von Steek & Radtke. Start ist am 19. November. An der Huestraße 18 bezieht Christopher Bär mit Bekleidung und Fellwaren vorübergehend das leere Haarprofi-Ladenlokal. Dort finden Sie auch Weine vom Ferienweingut Theisen (sonst: Glühweinstand auf dem Dr.-Ruer-Platz). Viele wunderbare Gelegenheiten, Geschenke zu kaufen – und zugleich die Bochumer Weihnachtsmarkthändler zu unterstützen. Bis zum 31. Dezember finden Sie die Händler in den Ladenlokalen.

Im Glascafé auf dem Husemannplatz:
– Familie Preker, Obst & Nüsse
– Radtke & Steek, Erzgebirgische Volkskunst
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 8 bis 19 Uhr
Bei Google Maps anzeigen

In der Huestraße 18:
– Christopher Baer, Bekleidung und Fellwaren
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 18 Uhr
Bei Google Maps anzeigen