Dieses Jahr glänzt der Bochumer Weihnachtsmarkt endlich wieder und wartet auch mit neuen Ständen auf. Auf dem Dr.-Ruer-Platz werden in der Hütte 309 spanische handgemachte Keramikprodukte angeboten; es gibt dort unter anderem Dipschalen, Salz- und Pfefferstreuer sowie Keramikreiben. Auch auf dem Husemannplatz gibt es neue Händler: So zum Beispiel in der Hütte 423, in der Blechschilder verkauft werden. Die große Auswahl, die verschiedene Kategorien abdeckt (Auto, Sport, Comics, Musik uvm.), sorgt dafür, dass jeder das für sich passende Schild findet. Der Boulevard beheimatet auch einen neuen Stand: den Londonbus „Alte Liebe“ mit der Hüttennummer 134. Dort erwartet die Weihnachtsmarktbesucher Glühwein und weitere heiße Getränke, um sich etwas aufzuwärmen und gesellige Momente zu verbringen. Für vergnügliche Stunden sorgt auch die Eisstockbahn, die direkt am Londonbus angeschlossen ist. Zur Buchung der Bahn gelangen Sie hier.